Waldnikolausfeier 2017

Erschienen am 9. Dezember 2017 in Waldnikolaus

Anna

 

Dieses Jahr fand unsere Waldnikolausfeier wieder an der Kilianskapelle bei der Stockheimer Eiche in Michelstadt statt. Wie es anscheinend schon Tradition ist, schneite es mal wieder. Aber je kälter es ist, desto schöner die Atmosphäre am Lagerfeuer. Mit Fackeln gerüstet zogen die Kinder, Eltern und Leiter vom Parkplatz in den Wald hinein. Bei dem Wetter schon eine rutschige Angelegenheit. Begrüßt wurden alle mit heißem Punsch und leckeren selbstgebackenen Plätzchen von den Wölflingen.

Dieses Jahr legten 3 Wölflinge und 1 Pfadfinder ihr Stufenversprechen ab. Außerdem legte Tom bei uns sein Leiterversprechen ab und wurde somit auch offiziell ein Teil der Leiterrunde. Zu Gast war auch Diözesankurat Clemens Kipfstuhl aus Mainz, der Anna nach einem Jahr im Amt zur Kuratin beauftragte. Er musste leider schnell wieder gehen, da er Angst hatte aus dem verschneiten Odenwald nicht mehr nach Hause zu kommen.

Der Abend klang aus am Lagerfeuer mit Gitarre und guter Laune. Die Hartgesottenen blieben noch ein bisschen und konnten unseren Pfarrer Ritzert begrüßen, der noch auf einen Punsch vorbei kam.

Insgesamt ein richtig schöner Abend – also fast. Natürlich musste unser Bus und Hänger auf dem Rückweg in der Wiese stecken bleiben. Es gibt ja nichts schöneres als nachts um elf im Schnee einen Hänger aus dem Matsch zu schieben. Aber im Nachhinein sind das die besten Geschichten!